MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Chronicles of Elyria: Neues MMORPG mit neuen Ansätzen

Chronicles of Elyria: Neues MMORPG mit neuen Ansätzen
Juli 27
17:52 2015

Die Augen weiten sich: Das neue MMORPG Chronicles of Elyria verfolgt einige Ansätze, die definitiv nicht dem Standard MMO entsprechen. Was euch unter anderem in Chronicles of Elyria erwarten wird, erfahrt ihr im heutigen Beitrag.

 

Neues MMORPG lässt altern

Chronicles of Elyria stampft mit folgenden Features auf den Grund der MMORPGs:

  • Wer ein Held sein will, muss Risiken eingehen und Opfer bringen. Das heißt man setzt wirklich das Leben, den Ruf und den Wohlstand seines Charakters aufs Spiel.
  • Skill im Spiel erfordert Skill vom Spieler. Wer also etwas tut – so ziemlich egal was, der muss selbst etwas Geschick mitbringen, um es seinen Charakter im Spiel tun zu lassen.
  • Die Welt ist dynamisch und orientiert sich an der Realität. Was sich normalerweise ändert, ändert sich also auch in Chronicles of Elyria.
  • Konflikte, Kriege, Überfälle – in diesem MMORPG soll immer etwas passieren, das den Spieler in den Bann zieht bzw. ihn konfrontiert und Handlungen sowie Entscheidungen abverlangt.
  • Realismus wird in Chronicles of Elyria groß geschrieben. Zufall und Gefahr spielt in der Welt eine Rolle. Es können also Dinge passieren, mit denen wir nicht rechnen, wie im realen Leben. Dabei gehört sogar das Altern des Charakters mit dazu.

Leben und Sterben in Chronicles of Elyria

Stadt Artwork von Chronicles of ElyriaUnser Charakter wird im Spiel ca. 100 Jahre alt – zumindest für gewöhnlich. Dies soll etwa einem Jahr unseres Lebens entsprechen, selbst wenn wir offline sind. Wer ein großer Held sein will, begibt sich automatisch in Gefahr, hat aber auch die Chance auf gute Beute, Ruhm und Ehre.

Sterben wir dabei, sind wir allerdings nicht sofort permanent tot. Wir verlieren Lebensjahre unseres Charakters. Sterben wir zu häufig, ja, dann ists vorbei mit Keilerei. Aber halt. Wir verlieren dabei nicht alles, was wir über die ganze Zeit hinweg erreicht haben. Chronicles of Elyria basiert nicht auf Leveln, sondern auf Skills. Man kann also erstens tun was man will – theoretisch auch nur craften und zweitens reist unsere Seele nach dem Ableben weiter.

Was wir in unserem vorigen Leben getan haben, erlernen wir deutlich leichter wieder und übrigens: Hierbei spielen auch Kinder eine Rolle. Eine eigene Familie zu haben, die ebenfalls altert und so unser Lebenszyklus erhalten bleibt. Desweiteren hat jeder Charakter ein Schicksal, das sich erst im Laufe der Spielzeit offenbaren wird. Eine große Überraschung könnte euch also irgendwann bevorstehen, mit der ihr überhaupt nicht gerechnet habt.

Fazit: Klingt meines Erachtens höchst interessant, was mit Chronicles of Elyria versucht wird. In meinen Ohren lehnt sich das sehr stark an das an, worüber ich erst kürzlich in einer Kolumne schrieb: Gemeinsam Spiele in MMORPGs. Wenn ihr noch etwas mehr über das Spiel erfahren wollt, schaut bei mmorpg.com im Artikel vorbei.

Vor Ende von 2016 sollte man mit einem Release von Chronicles of Elyria aber mit Sicherheit nicht rechnen.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

Schreibe ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook              

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Seid dabei!

Gamer-Community
x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)