MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Ist Online Glücksspiel inzwischen in Deutschland erlaubt?

Das Online-Glücksspiel ist schon seit etlichen Jahren, explizit in Deutschland, eine sehr merkwürdige Angelegenheit.

Während jeder im Laden um die Ecke Sportwetten oder Lottoscheine abgeben kann, ist Glücksspiel vom Internet aus noch immer nicht transparent geregelt. Noch paradoxer wird es, wenn man an die zahlreichen legalen Casinos, Spielbanken und Spielhallen in Deutschland denkt.

Wie sieht es jetzt aber mit Glücksspiel im Online-Bereich von Deutschland aus?

Vor einigen Jahren hatte insbesondere Schleswig-Holstein deutsche Lizenzen an Online-Casinos vergeben. Diese laufen allerdings 2018 aus. Glücksspiele online von Deutschland aus anzubieten, ist also, bis auf diese vorläufigen Ausnahmen, nicht erlaubt. Gilt das auch für das Spielen von Deutschland aus?

Der Glücksspielstaatsvertrag erwähnt nichts davon, dass es Spielern aus Deutschland nicht erlaubt sei, online an Glücksspielen teilzunehmen. Laut dem StGB §285 ist die Teilnahme an öffentlichen Glücksspielen allerdings untersagt.

Somit bleibt deutschen Spielern eigentlich nur das Spielen ohne Echtgeld von Online Slots und Co. übrig.

Nun befindet sich Deutschland allerdings schon seit Jahren unter Beschuss aufgrund “Europarechtswidrigkeit”. Schließlich wird Unternehmen innerhalb der EU kein Zugang zu diesem Markt gewährt, obwohl diese von gewissen EU-Ländern eine staatliche Zulassung besitzen. Online Slots deutschen Spielern vor zu enthalten ist im Sinne der EU also ziemlich widersprüchlich.

Schließlich gibt es auf EU-Ebene Länder, in welchen das Online-Glücksspiel staatlich geregelt und lizenziert wird.

Zu diesen Ländern gehören vor allem Malta, Gibraltar und die Isle of Man. Zu diesen gehört wiederum jeweils die Malta Gambling Authority (MGA), die Gibraltar Betting and Gambling Association (GBGA) und die Isle of Man Gambling Supervision Commission (GSC).

Worauf gilt es bei Online Casinos also zu achten?

Als Spieler sollte man insbesondere im unteren Teil der Casino-Website auf Hinweise zu Lizenzen aus einem der oben erwähnten Länder achten.

Des Weiteren sollten die AGBs unter die Lupe genommen werden. Werden darin Spieler aus Deutschland nicht ausgeklammert, ist das ein gutes Zeichen. Wird darin allerdings erwähnt, dass Spieler aus Deutschland oder “gewissen Ländern” von der Teilnahme an diesem Glücksspiel-Angebot ausgeschlossen sind, solltet ihr die Finger davon lassen.

Die Besteuerung der Gewinne ist ein weiterer Aspekt beim Glücksspiel. Wenn von Deutschland aus in diesem Fall Gewinne erzielt werden, müssen sie auch in Deutschland versteuert werden.

Wichtig ist es also, dass das Online-Casino seriös ist und diese Aspekte dem Spieler transparent offen legt. Ein gutes Signal ist, wenn der Online-Glücksspielanbieter seine Website entsprechend deutschen Vorgaben gestaltet.

Das bedeutet: Es sollte ein Impressum, AGBs, Datenschutz und Hinweise zum Jugendschutz geben. Falls dennoch Unsicherheit besteht, hilft ggf. eine Kontaktaufnahme mit dem Anbieter, um Unklarheiten zu beseitigen. Dadurch wisst ihr auch gleich, wie es um die Qualität des Kundenservices steht.

Fazit

Wirklich sicher fährt man heutzutage immer noch nicht als Spieler von Online-Glücksspielen.

Immerhin gibt es noch einige Lizenzen von Schleswig-Holstein, die das ganze von Deutschland aus unbedenklicher machen, doch auch hier sollte auf die AGBs geachtet werden.

Wer einfach nur gerne spielt, spielt am besten vorerst ohne Einsatz von echtem Geld.

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook              

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Seid dabei!

Gamer-Community

Newsletter

x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)