MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Wie und ob mobile Apps sicher sind, stellt sich uns heute mehr denn je als Frage. Können wir uns überhaupt noch unserer Daten sicher sein und hat das überhaupt etwas mit mobilen Gaming Apps zu tun?

 

App – Hören und Sehen

Grundlegend lässt sich sagen, dass die wirklich persönlichen Daten über Apps besonders dort zum Vorschein kommen, wo sie von uns auch bewusst preisgegeben werden. Benutzen wir also eine mobile App um ein Spiel zu spielen, geben wir damit nicht automatisch gleich unser Geburtsdatum oder ähnliches zu erkennen.

Das SpielCasino.net zeigt unter anderem Spielmöglichkeiten auf, die ebenfalls mobile Apps beinhalten. Gegebenenfalls notwendige Zahlungen werden jedoch über möglichst sichere Zahlungsmöglichkeiten wie bspw. Paypal abgewickelt, was dem sicheren und mobilen Gaming Bereich somit zugute kommt. Spiele über Apps sind also nicht gleich im Fokus offener Sicherheitslücken, wenn es um die eigene Privatsphäre geht.

 

Mobiles Teilen

mobile appsEs geht in puncto Sicherheit bei mobilen Apps vielmehr darum, was man selbst an Informationen sendet und mit anderen teilt. Schickt man Bilder oder bspw. Passwörter via Messaging durch das Netz, so könnte dies evtl. nicht gerade zuträglich sein. Wenn wir online über Apps spielen, geschieht etwas in dieser Art, wenn überhaupt, äußerst selten.

Was wir jedoch mittlerweile fast immer mitteilen, sind Stadortsignale und manchmal auch gewisse Kontakte oder Software Daten auf dem Smartphone. Was genau man einer App jedoch gestattet, ist vor jeder Installation stichpunktartig aufgeführt. Wie auch am normalen Computer kann ich bspw. Berechtigungen geben, dass Erfolge im Spiel automatisch via Facebook oder Twitter geteilt werden.

Wer das nicht möchte, sollte es abhaken können. Ist das nicht möglich, heißt es lieber “Finger weg”, denn zu etwas zwingen lassen sollte sich keiner. Nicht selten kommt es vor, dass man gerade in sozialen Netzwerken Meldungen auf der Zeitlinie liest, die keinesfalls vom User selbst, sondern vielmehr von einer App stammen, die so ein wenig Werbung im eigenen Sinne macht.

 

Fazit

In der heutigen Zeit ist es ratsam, vor jeder Installation einer App die Augen offen zu halten und genau zu hinterfragen, welche Berechtigungen mit dieser Installation einher gehen. Sofern beim mobilen Spielen der soziale Aspekt aufkommt (und das wird er vermutlich immer häufiger), so ist auch hier Genauigkeit gefragt. Schließlich ist es ja nicht nur so, dass man gewisse Daten privat halten möchte, sondern anderen im Netzwerk eine Meldung wie “Hurra, ich habe 100 Punkte im Spiel XY errungen!” auch gerne ersparen möchte.

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse als Erste/r dein Kommentar

Ein Kommentar schreiben

Schreibe ein Kommentar

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook              

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Mein Buch ist endlich da!

Action-Fantasy-Roman-HERZ

Newsletter

x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)