MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Monkey King Online Test: Ein Spiel für Affen?

Monkey King Online Test: Ein Spiel für Affen?
Mai 16
17:36 2015

Das Free to Play Browser-Game Monkey King Online gibt es auf deutsch noch nicht besonders lange. Im heutigen Test haben wir uns das asiatisch angehauchte Hack and Slay Spiel etwas genauer angesehen. Ob sich der Spaß in Monkey King lange hält oder der Affe weit vom Stamm fällt? Finden wir es heraus:

  Monkey King testen

Monkey King Online im Test

Als kostenloses Browser-Spiel bietet Monkey King einen zügigen Einstieg. Die Registrierung und der Login klappt. Kaum ist eine der vier Klassen gewählt, beginnt auch schon das Spiel. Die vier Klassen von Monkey King sind übrigens der Affe, Fuchs, Bulle und Eiserner Fächer. Hinter diesen Bezeichnungen versteckt sich ein Krieger, eine Schurkin, ein Berserker und eine Magierin.

Es geht los: Wo kann man die Musik leiser stellen? Das war zumindest meine erste Frage. Nach genauer Suche, fand ich endlich des Rätsels Lösung: Bei der Mini-Map oben rechts wartet ein runden Button, der die Musik in Monkey King komplett ausschaltet. Das Zahnrädchen darunter gibt die Möglichkeit, Soundeffekte und Musik separat zu verwalten… Erleichterung.

Langsam, langsam stürmischer Krieger. Der Charakter rennt zu beginn los wie eine gesenkte Sau. Klickt man aber selbst, beruhigt sich der Gute wieder. In ISO-Perspektive, ganz wie bei Diablo, hauen wir nach wenigen Schritten die ersten Feinde um. Etwa 10 Minuten später hatte ich mich dann auch schon verlaufen weil ich zu schnell durch die Portale gelaufen war. Der Quest-Tracker unter der Mini-Map hilft weiter, wenn man über das Ziel hinaus schießt.

 

Erster Eindruck von Monkey King

Monkey King Online GildenGar nicht so schlecht finde ich die Grafik des Spiels. Zwar gibt es deutlich Besseres, aber für den Browser Bereich ist es dennoch vollkommen in Ordnung. Auch die Server arbeiteten während der Spielzeit stabil. Alle Aktionen liefen problemlos ab. Zonenwechsel waren ohne Wartezeiten möglich.

Nicht gefallen hat mir die Wortkargheit der NPCs. Auf Quests will man sich gar nicht wirklich einlassen bzw. gibt es dahingehend auch keine Inszenierung einer Geschichte bei Monkey King Online. Auf den Monstern lässt sich einwandfrei herum kloppen, mit mehr Skills wird das bestimmt recht spaßig. Als das erste Item fiel, war das schon ein Überraschungsmoment, da Ausrüstung auch nach einigen umgehauenen Feinden nicht wirklich oft fallen gelassen wurde.

Gilden und die Möglichkeit auf Teamplay sind jedenfalls geboten. Aktive Spieler hat Monkey King Online auch, wobei mir erst nach der Startzone mehr davon begegnet sind. Im Gruppenverbund könnte Monkey King schon Spaß machen denke ich. Wer ganz alleine durch die Gegend zieht, dem mangelt es an Atmosphäre und Inszenierung. Daher würde ich Monkey King nur Spielern empfehlen, die mindestens zu zweit oder als Gilde einsteigen möchten. Für die ein oder andere Runde kann das Browser Game durchaus Spaß machen.

 

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse als Erste/r dein Kommentar

Ein Kommentar schreiben

Schreibe ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook              

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Seid dabei!

Gamer-Community
x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)