MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Planetside 2 Unser Eindruck vom Test

Planetside 2 Unser Eindruck vom Test
Juni 04
12:09 2013

Dieses Sci-Fi MMOFPS wurde von Sony Online Entertainment entwickelt und ist bereits spielbar! Wunderbar für jene, die sich für ein solches Setting und ordentlich Geballer interessieren. Ganze 30 Awards hat jenes Spiel im Jahre 2012 gewonnen.Planetside2-01Tipp:

Ganz aktuell gibt es für Planetside 2 noch einen weiteren Grund zum Mitmachen, denn der „Ultimate Soldier Showdown“ beginnt. In wochenlangen Kämpfen sollen wertvolle Erfahrungspunkte errungen werden. Die Gewinner dürfen sich über eine Reise nach Las Vegas zur SOE Live 2013, inklusive All Access Pass und 300 USD Taschengeld freuen. Für dieses Event muss man sich nach der Registrierung noch separat anmelden, um teilnehmen zu können. Mehr Infos dazu auf der offiziellen Website. Am 17. Juni 2013 ist die Anmeldefrist abgelaufen.

 

Die Fraktionen

Insgesamt gibt es in Planetside 2 drei verschiedene Fraktionen:

Das neue Konglomerat: Das neue Konglomerat ist eine lose organisierte Bande die ihre Feinde mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpf. Angeführt wird das Konglomerat von einer ungewöhnlichen Mischung von Ausgestoßenen, Industrietitanen und hochrangigen Ex-Militärs.

Terranische Republik: Diese Republik setzt auf ihre militärische Stärke. Die autoritäre Regierung übt ein strenges Regime über alle Bürger der Kolonie aus. Von Recht und Ordnung besessen, wird die Terranische Republik daher von vielen als diktatorische, unterdrückende Macht angesehen.

Vanu-Souveränität: Die Lehren von Vanu besagen, dass die Menschheit nut mit Hilfe der Technologie ihre nächste Existenzebene erreichen kann. Die Vanu-Souveränität ist bestrebt Artefakte von Außerirdischen zu finden, deren Geheimnisse zu lüften und die daraus erhaltenen Fortschritte gegen jene einzusetzen, sie sich ihnen in den Weg stellen.

Die Klassen

In Planetsiede 2 stehen 8 verschiedene Klassen zur Verfügung:Planetside2-Ingenieure

Ingenieur: Die Ingenieure haben auf dem Schlachtfeld die Rolle des Unterstützers. Mit ihrer Allzweck-Konstruktionseinheit, kurz AKE, können sie Geschütze gegen Infanterie oder sogar gegen Panzer errichten. Zusätzlich tragen sie noch einen Schildgenerator bei sich, mit dem sie Verbündete Einheiten kurzzeitig schützen können. Ihre Aufgabe ist es ebenfalls, noch beschädigte Fahrzeuge oder Rüstungen zu reparieren.

 

Planetside2-Schwere AngriffseinheitenSchwere Angriffseinheit: Wie der Name schon sagt, sind diese Einheiten die geborenen Frontkämpfer. Ihre Rüstungen und Schilde sind wiederstandsfähiger als die der meisten anderen Soldaten. Bekannt sind sie allerdings nicht für ihre gute Wiederstandsfähigkeit, sondern für ihre schwere Bewaffnung. Die hochbelastbare LMP sind sowohl für für kurze präzise Schüsse, als auch für Unterdrückungsfeuer geeignet. Zu guter Letzt können ihre Raketenwerfer gegnerische Fahrzeuge mit einer Vielzahl an Zielerfassungsmethoden zerstören.

Spione: Mit den neuesten Versionen der Spionageanzüge können verschiedene Tarnkonfigurationen verwendet Planetside2-Spionewerden. Spione können dadurch die Stärke der Tarnung und den Energieverbrauch individuell an ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Das mächtige Waffenarsenal des Spions ermöglicht ihm, auf Entfernungen tödlich zu sein, die selbst das präziseste Sturmgewehr in den Schatten stellen. Sein Scharfschützengewehr gehört zu den präzisesten Waffen auf Auraxis, wodurch er Sichtschneisen und große Bereiche gleichermaßen effektiv kontrollieren kann.

Planetside2-SanitäterSanitäter: Der handliche medizinische Applikator der Gefechtssanitäter bietet ihnen die wichtigsten Mittel, um eine Einheit verwundeter Soldaten wieder kampftauglich zu machen. Durch einen konzentrierten Strahl aus Naniten, die dazu programmiert sind, Muskelfasern wieder zusammenzusetzen und Koagulationsmittel im Körper zu verteilen, kann der medizinische Applikator die nahezu schlimmsten Verwundungen innerhalb von Sekunden heilen. Zusätzlich zu ihren medizinischen Fähigkeiten können Gefechtssanitäter ihre Einheiten auf vielfältige Weise unterstützen. Selbst wenn ihre Hauptaufgabe darin besteht, anderen zu helfen, macht sie ihr anpassungsfähiges Gewehr doch zu einer eigenständigen Kraft auf dem Schlachtfeld.

Leichte Abgriffseinheit: Leichte Angriffseinheiten zeichnen sich durch ihre extreme Mobilität aus, die es ihnen erlaubt, sich schneller als die meisten anderen Soldaten fortzubewegen. Dabei ermöglichen ihnen die unterschiedlichen Konfigurationen ihrer Sprungdüsen das Überwinden unterschiedlichster Hindernisse, wodurch sich auch ihre Einsatzfähigkeit während der Schlacht flexibel gestaltet. Leichte Angriffseinheiten glänzen ebenso durch den Einsatz der ihrer Klasse vorbehaltenen, besonderen Granaten. Die grellen Blendgranaten können ganze Truppen hilflos herumtaumeln lassen und dadurch eine kurzzeitige Lücke in der gegnerischen Verteidigung schaffen. Außerdem stehen ihnen Rauchgranaten zur Verfügung, die praktisch beim Einnebeln des Zielbereichs gegnerischer Scharfschützen sind und den ganzen Fluss eines Gefechts umleiten können.

Mechanischer Angriffs-EXO-Anzug (MAX): Nachdem ihr Potenzial zum Schutz als auch zur Vernichtung von Leben Planetside2-MAXerkannt wurde, führten alle drei Fraktionen schnell Überarbeitungen des ursprünglichen Modells durch. Das Endresultat ist ein mächtiger Koloss, der sowohl vielseitige Waffensysteme für eine Vielzahl von Situationen anpassen kann, als auch schwerem Beschuss standhält. MAX-Anzügen fehlt der Schildgenerator anderer Infanterieeinheiten, doch ihre widerstandsfähigen Exoskelette können wesentlich mehr verkraften, als ein durchschnittlicher Fußsoldat. Insbesondere das Feuer kleiner Waffen macht ihnen nur wenig aus.

Fahrzeuge

Jede Fraktion verfügt über zwei individuelle Fahrzeuge. Dabei handelt es sich um ein Luftfahrzeug und einen Panzer. Desweiteren gibt es noch eine vielzahl von Fahrzeugen die von allen Fraktionen verwendet werden können. Dabei handelt es sich meistens um Transporter (ob zur Luft oder am Boden), aber es gibt auch allgemeine Fahrzeuge, die erheblichen Schaden verursachen wie zum Beispiel das schwer bewaffnete Flugzeug Liberator oder der schnelle Panzer Lightning der schwere Flakangriffe durchführt.

Waffen

Die Fraktionen verfügen über unterschiedliche Waffen. Dabei handelt es sich aber meistens um ähnliche Ausrüstung. Angefangen von Messern, über Halbautomatik, Automatik, Scharfschützengewehren und richtig schweren Chaingun´s. Es gibt natürlich aber auch Unterschiede bei den Waffen. So hat zum Beispiel die Chaingun nur die Terranische Republik zur Verfügung, da diese sehr auf das Militär ausgelegt ist und die Vanu-Souveränität hat eher fortschrittliche Waffen, die sie mit Hilfe von gefundenen Artefakten entwickelt haben.

 

Gameplay

Das Gamplay von Planetside 2 unterscheidet sich nicht groß von anderen Shootern. Töten, töten und nochmal töten ist das Ziel. Dies kann sich in diesem Spiel aber oft als etwas schwierig erweisen. In der Zeit in der ich gespielt habe, war es eher selten, dass ich Gegner aus der Nähe gesehen habe. Also die Schlachten spielen sich eher auf größeren Distanzen ab. Bei den Schlachten selbst ist der Höhenunterschied entscheidender als in den meisten Shootern.

Meistens ist es so, dass die Fraktion die den Höhenvorteil innehat, auch gewinnt, egal ob sie weniger Einheiten haben oder nicht. In zwei weiteren Punkten unterscheidet sich Planetside 2 zu den meisten Shootern. Das erste wären mal die Fahrzeuge. Selten zuvor habe ich so viele verschiedene Fahrzeuge in einem Shooter gesehen und solchen Spaß damit gehabt. Egal ob an Land oder in der Luft, die Fahrzeuge steuern sich gut und bringen neuen Schwung in den Shooter Alltag.

Der zweite Unterschied ist die Map. In dem meisten Shootern kann man die Map innerhalb von wenigen Minuten gänzlich ablaufen. In Planetside 2 braucht man dazu etwas länger. Kurz gesagt, die Karte ist gewaltig. Um schnell von einem Punkt zum anderen zu kommen bieten sich die Teleporter oder ein Flugzeug an. Zudem sieht man auf der Karte welche Gebiete von welcher Fraktion besetzt sind und wo sich gerade Kampfhandlungen abspielen. Dies ist auch sehr nett, da man genau weis wo man hin muss, um Action zu bekommen.

 

Fazit

Planetside 2 macht gewaltigen Spaß. Die Größe der Karte, die Fahrzeuge, die unterschiedlichen Klassen und Waffen – all dies macht aus diesem Spiel mal den etwas anderen Shooter. Ich habe bereits einige Stunden gespielt und mir ist nicht langweilig geworden. Und das will was heißen, da ich nicht der große Shooter Fan bin. Einziger, negativer Punkt den ich bisher gefunden habe ist das Tutorial.

Das Tutorial erklärt die Sachen die bei jedem Shooter gleich sind, aber leider nicht die Sachen die bei Planetside 2 wichtig sind. So habe ich eine Weile gebraucht, bis ich herausgefunden habe, wie ich mir ein Fahrzeug beschaffen kann. Aber über diese Sache kann ich leicht hinwegsehen und wünsche euch viele lustige Stunden mit Planetside 2. Hier könnt ihr euch das Spiel kostenlos herunterladen.

Verwandte Artikel

1 Kommentar

Schreibe ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook              

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Seid dabei!

Gamer-Community
x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)