MMORPG und MMO Spiele Magazin – EGO

Twin Saga: Alles zum neuen Anime-MMORPG

Twin Saga: Alles zum neuen Anime-MMORPG

Twin Saga: Alles zum neuen Anime-MMORPG
Juni 01
08:39 2017

Spätestens seit modernen Klassikern wie NosTale oder Fiesta Online dürfte jedem MMORPG-Zocker klar sein, dass Online-Rollenspiele im Anime-Design ganz groß im Kommen sind. Kein Wunder: Der fernöstliche Animationsstil findet seit einigen Jahren auch in abendländischen Gefilden immer mehr Fans. Mit Twin Saga ging jetzt das nächste Free-to-play-MMORPG in quitschbunter Cel-Shading-Optik an den Start. Zum offiziellen Release nach einer ausgiebigen Open-Beta gab es direkt auch das erste Update mit zahlreichen neuen Inhalten. Wir geben einen ersten Überblick zum neuesten Streich aus dem Hause Aeria Games.

Worum geht’s? Die Story in aller Kürze

Was passiert wohl, wenn die Schöpfung einer Welt und ihr vorgeschriebenes Schicksal irgendwann an ihrem Endpunkt angelangt sind? Richtig! Es bricht Chaos aus. Genau bei diesem Gedanken setzt die Story von Twin Saga ein: Die Zwillingsgöttinnen Amaris und Marisa erhielten zu Anbeginn der Zeit einen Schöpfungsalmanach, dessen letzte Seite nach zehntausend Jahren erreicht war. Eine anschließende Einigung über die Zukunft der Welt konnten die Zwillinge nicht finden – es kommt zum Krieg. Nun ist es an den Sterblichen wieder für Gleichgewicht und Frieden zu sorgen.

Klasse wechsle dich!

In vielen MMORPGs stehen Gruppen und Gilden häufig vor dem Problem, Mitstreiter mit passender Skillung oder Klasse für anspruchsvollere Dungeons zu rekrutieren. Entweder es fehlt an Tanks, Heilern oder Damage-Dealern. Im flexiblen Klassensystem von Twin Saga sind solche Probleme zum Glück Geschichte. Stattdessen können Spieler hier ihre Klasse jederzeit wechseln. Mit dem Schwertkämpfer, Magier, Drachenkrieger und Schützen stehen vier eher klassische Vertreter von Beginn an zur Auswahl, die mit dem Update zum Release direkt um eine weitere Klasse ergänzt wurden: So können Neueinsteiger nun auch direkt in die Rolle eines Mönchs schlüpfen. Weitere Klassen wie Paladine, Jäger oder Berserker schaltet man im Laufe des Spiels nach Questreihen frei.

Leichter Einstieg und massig Inhalte

Ebenso flexibel wie das Klassensystem läuft in Twin Saga das Housing ab: Mit dem sogenannten Karawandel schlagen Spieler ihre Behausung überall auf – zugleich kann es als Mount verwendet werden. Im Inneren befinden sich ein Gewächshaus, eine Werkstatt und eine Lounge zum Entspannen mit Freunden und Gildenmitgliedern. Für Letztere steht ab der fünften Gildenstufe zusätzlich auch ein Gildenpalast zur Verfügung. Das zivile und gemeinschaftliche Leben wird in Twin Saga dementsprechend groß geschrieben und setzt sich beim Crafting-System fort: Neben klassischen MMO-Professionen – wie Handwerk, Alchemie oder Kochen – sind in Twin Saga auch Fischer, Landwirte und Sammler anzutreffen. Trotz dieser zahlreichen Inhalte schafft es Twin Saga, den Einstieg leicht zu halten und dabei nie zu überfordern: Stattdessen liefert das Spiel eine „stressfreie RPG-Erfahrung“, wie es eine Rezension von Toonzone auf den Punkt bringt. Damit unter Veteranen trotzdem keine Langeweile aufkommt, gibt es mit dem Update unter anderem auch eine Erhöhung der Maximalstufe auf Level 70, neue Gebiete und Dungeons sowie eine neue Story-Quest für Spieler ab Level 61.

 

Bildrechte: Flickr 20080124-DSC_0196 Jakub Hlavaty CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse als Erste/r dein Kommentar

Ein Kommentar schreiben

Schreibe ein Kommentar

MMORPG Liste & Online Spiele Magazin EGO

Mein Name ist Tobias Schiller und ich bin Autor des MMORPG & Online Spiele Magazins. Hier gibt es Infos zu MMORPGs, Browser-Games und Free to Play Spielen auf deutsch auch in Form von Listen. 
Über ein Abo unseres Newsletters würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß auf eurem Online Magazin!
facebook        

Vorgeschlagenes Video

Werbung

Mein Buch ist endlich da!

Action-Fantasy-Roman-HERZ

Sei dabei!

captcha image

x

Werbung

Toll, dass Du hier bist! :)